Vereinsmeisterschaft in Morschach

Am 22. und 23. Juni 2019 begab sich der SATUS Gontenschwil einmal mehr nach Morschach, um die interne Vereinsmeisterschaft auszutragen. In der Sporthalle des Swiss Holiday Parks kämpfte man im Einzelwettkampf um jeden Zentimeter und duellierte sich im Badminton- und Indiaca-Turnier.

Am Samstagmorgen stand für 21 Mitglieder des SATUS Gontenschwil die Fahrt nach Morschach auf dem Programm. Elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Frauenriege, Gym 50+ und Männerriege sowie zehn Turnerinnen und Turner waren vertreten. Am Vormittag bestritt man die zehn Einzeldisziplinen, zu denen unter anderem Becher stapeln, Bänkli steigen und ein Hindernislauf gehörte. Im nicht ganz so einfachen Quiz musste man die Hirnzellen einschalten. Jeder Muskel kam zum Einsatz, damit kein Punkt verschenkt wurde. Schlussendlich waren sie die Riegenbesten: Eveline Fäs (Frauenriege), Sonja Graber (Gym 50+), Melanie Widmer (Turnerinnen), Hanspeter Hauser (Männerriege) und Patrick Wiese (Turner) freuten sich über den Pokal und die gewonnene Vereinsmeisterschaft. Am Samstagnachmittag waren zwei Spielturniere vorgesehen: Im Badminton und Indiaca mass man sich in Zweier- und Dreiergruppen und versuchte Runde für Runde zu überstehen. Der Spass stand im Vordergrund, wobei auch hier kein Zentimeter verschenkt wurde. Der sportliche Tag wurde nach dem Nachtessen an der Bar ausgeklungen.

Am Sonntag stand der Morgen zur freien Verfügung. Die grosszügigen Bade- und Wellnessmöglichkeiten wurden rege genützt. Man verweilte sich mit guten Gesprächen und lustigen Witzen, bis es Zeit für die Heimreise nach Gontenschwil war. Ein schönes Wochenende, welches lange in Erinnerung bleiben wird, gehört bereits wieder der Geschichte an.

Sportfest Morschach 2019

Bleib auf dem Laufenden! Nutze den Newsletter!

Du erhälst alle paar Wochen alle Neugikeiten.