Am 24. und 25. August 2019 fand die Turnfahrt der Turnerinnen und Turner des Satus Gontenschwil statt. Das vierköpfige OK stellte ein Programm zusammen, in dem keiner zu kurz kam.

Am Samstagmorgen früh versammelten sich vierzehn Turnerinnen und Turner des Satus Gontenschwil zum Startschuss der diesjährigen Turnfahrt. Die Organisatoren beschlossen sich, wieder einmal ein Wochenende ausserhalb der Schweiz durchzuführen. So fuhren wir los Richtung Rust um den Europapark unsicher zu machen. Das Vergnügungsareal hatte wie immer für alle etwas zu bieten. Auch für die, die es eher auf die gemütlichen Attraktionen abgesehen haben. So durchliefen wir Island, Schweden, Russland, Portugal oder auch Griechenland in nur wenigen Stunden und klapperten so viele Bahnen ab wie nur gingen. Nach den abenteuerlichen Momenten machten wir uns auf den Weg nach Freiburg im Breisgau, wo wir Zimmer in einer Jugendherberge gebucht haben. Nach dem Abendessen in der Pizzeria tauchten wir ins Nachtleben des gemütlichen Städtchens ein und liessen Tag eins der diesjährigen Turnfahrt ausklingen.

Am Sonntag nach dem Frühstück stand eine Altstadt-Führung auf dem Programm. Die Leiterin wusste viel Interessantes über Freiburg zu erzählen. Wir erfuhren, dass man auch hier von Bombenanschlägen aus Weltkriegszeiten nicht verschont wurde. Zudem bestiegen wir den Turm der Stadtkirche, welcher 116 Meter hoch ist und uns einen wunderschönen Blick auf die Dächer des Städtchens verschaffte.

So endete ein tolles und erlebnisreiches Wochenende, an welches sich noch der eine oder andere gerne erinnern wird. Und schon ein bisschen spürbar ist die Vorfreude auf die Turnfahrt 2020.

Turnfahrt der Turner und Turnerinnen 2019

Bleib auf dem Laufenden! Nutze den Newsletter!

Du erhälst alle paar Wochen alle Neugikeiten.