Am Wochenende vom 22. und 23. August 2020 fand die Turnfahrt der Turner des Satus Gontenschwil mit sieben Teilnehmern statt. Mit zwei Autos fuhren wir am Samstagmorgen nach Noiraigue im Kanton Neuenburg. Nachdem wir uns das richtige Schuhwerk anmontierten machten wir uns auf den Wanderweg Richtung Creux du Van. Bei teilweise strömendem Regen kämpften wir uns den nassen, steinigen und mit 13 Spitzkehren bestückten Pfad Höhenmeter um Höhenmeter nach oben. Im Restaurant angekommen bemerkten wir, dass auch eine asphaltierte Strasse auf den Berg führen würde, was sich aber eindeutig als zu unspektakulär herausstellte. Nachdem wir wieder trocken waren, bewegten wir uns weiter zur bekannten Klippe des Creux du Van und waren von der imposanten Felswand beeindruckt. Wir genossen das mitgebrachte Mittagessen und wanderten weiter Richtung Tal. Unten angekommen fuhren wir nach Biel, wo wir ein Zimmer in einer Jugendherberge reserviert hatten. Nach dem Nachtessen im Cordon-Bleu-Haus und dem Tagesausklang an der Strandbar fielen wir schon bald müde ins Bett.
Am Sonntag nach dem Frühstück machten wir uns auf, die Stadt Biel etwas genauer anzuschauen, ehe wir für später zwei Escape-Rooms buchten. Da teilten wir uns in zwei Gruppen auf und versuchten innerhalb einer Stunde die Rätsel rund um die Themen „Aladin“ und „Zauberschule“ zu lösen. Beide Gruppen schafften es, so dass alle wieder mitgenommen werden konnten. Nach dem gesunden Mittagessen und einem Besuch in der Gelateria machten wir uns wieder auf den Weg nach Gontenschwil, wo wir auf eine tolle und gelungene Turnfahrt zurückblickten.

Turnfahrt der Turner

Bleib auf dem Laufenden! Nutze den Newsletter!

Du erhälst alle paar Wochen alle Neugikeiten.